Spenden & Nachrangdarlehen

Möchtest du uns mit einmaligen oder wiederkehrenden Spenden unterstützen? Oder könntest du dir vorstellen, unsere Arbeit mit einem Direktkredit (Nachrangdarlehen) zu bestärken? Wir bedanken uns herzlich für deine Hilfe!
Lila bunt spendenkampagne gönner in 2

Werde Gönner*in &
spende dauerhaft!

Ich gönn’ mir, gönn’ uns, gönn’ anderen lila_bunt, weil…

  • …dort Versorgung, Beziehung und Begegnung stattfindet.
  • …es Orte für Erholung, Empowerment und Mobilisierung braucht.
  • …wir alternative Bildungs- und Community Räume brauchen.

Wir spüren die allgemeinen Preissteigerungen bei jedem Einkauf für neue Gruppen und den vielen nachvollziehbaren Anfragen nach Soliplätzen. Wir wollen aber faire Preise anbieten und gleichzeitig unsere Menschen in Lohnarbeit und die externen Referent*innen angemessen bezahlen.

Wir müssen, gerade jetzt, diesen besonderen Bewegungs-, Bildungs- und Community-Ort dauerhaft halten und damit einen wichtigen Safer Space für FLINTA*, BIPoC und Queers unterschiedlicher Generationen sichern. Wir brauchen diese Orte!

Euer liebstes queeres und feministisches, kollektivgeführtes Bildungshaus in Zülpich soll weiter für alle offen und leistbar sein

Für uns ist die konkrete Versorgung von Menschen und Gruppen, von
denen die meisten sonst eher selbst in Care-Tätigkeiten eingebunden
sind, eine konkrete politische Praxis, die Erholung, Mobilisierung und
Organisierung für die Kämpfe da draußen ermöglicht. All diese Arbeit
kostet Geld und die jüngsten Wahlergebnisse machen nochmal deutlich: wir können uns dabei nicht auf staatliche Hilfen verlassen!

Deshalb kommst nun Du ins Spiel: werde verlässliche*r Gönner*in und unterstütze uns dauerhaft mit einem monatlichen Beitrag und spende für Feministische Bildung, Praxis & Utopie. Wir brauchen mindestens 400 Gönner*innen, die uns mit 10 Euro oder mehr monatlich unterstützen, also spread the word und sei an unserer Seite.

Dauerhaft spenden!

Ihr könnt mit unserem Spendenformular bequem per
SEPA-Lastschrift oder PayPal spenden. Alle nötigen Daten für eine
Spendenquittung könnt ihr auch direkt dort eingeben.

Hinweis: Mit dem Spendenformular sind einmalige Spenden auch möglich. Das lässt sich beim "Spendenrhythmus" einstellen.

Spenden könnt ihr außerdem direkt auf unser Konto überweisen. Gebt bei der Überweisung bitte das Stichwort „Feministische Bildung“ an.


Empfänger*in: lila_bunt - Feministische Bildung, Praxis & Utopie e.V.
IBAN: DE61 3702 0500 0007 1555 00
BIC: BFSW DE33 XXX
Bank: Sozialbank
Stichwort: Feministische Bildung


Spenden können steuermindernd geltend gemacht werden. Bei Spenden bis zu 300,- € reicht es dem Finanzamt aus, wenn ein Bankauszug mit folgenden Daten vorgelegt werden kann: Betrag, Datum, Empfangender/Spendender.

Falls ihr eine Überweisung macht & eine Spendenquittung benötigt, schreibt uns gerne eine kurze Nachricht mit eurem Namen und Adresse! Und wenn ihr weitere Fragen habt, sprecht uns einfach an! Wir informieren euch gerne genauer über die verschiedenen Möglichkeiten, uns finanziell zu unterstützen.

Einmalige Spenden

Wir freuen uns immer und jederzeit über eure Spenden!

Spenden könnt ihr direkt auf unser Konto überweisen. Gebt bei der Überweisung bitte das Stichwort „Feministische Bildung“ an. Einmalige Spenden könnt ihr außerdem mit unserem Spendenformular bequem per SEPA-Lastschrift oder PayPal einrichten. Alle nötigen Daten für eine Spendenquittung könnt ihr auch direkt dort eingeben.

Empfänger*in: lila_bunt - Feministische Bildung, Praxis & Utopie e.V.
IBAN: DE61 3702 0500 0007 1555 00
BIC: BFSW DE33 XXX
Bank: Sozialbank
Stichwort: Feministische Bildung

Spenden können steuermindernd geltend gemacht werden. Bei Spenden bis zu 300,- € reicht es dem Finanzamt aus, wenn ein Bankauszug mit folgenden Daten vorgelegt werden kann: Betrag, Datum, Empfangender/Spendender.

Falls ihr eine Überweisung macht & eine Spendenquittung benötigt, schreibt uns gerne eine kurze Nachricht mit eurem Namen und Adresse! Und wenn ihr weitere Fragen habt, sprecht uns einfach an! Wir informieren euch gerne genauer über die verschiedenen Möglichkeiten, uns finanziell zu unterstützen.

Nachrangdarlehen (NRD)

Im Jahr 2019 wurde die Queerfem Zülpich GmbH gegründet, um das ehemalige Frauenbildungshaus Zülpich in Kooperation mit dem Mietshäuser Syndikat zu kaufen. Der Verein „lila_bunt – Feministische Bildung, Praxis und Utopie e.V.“ ist alleinige Mieterin der Gebäude und des Grundstücks. Neben einem Kredit bei der GLS Bank waren Nachrangdarlehen (Direktkredite) eine wesentliche Säule zur Finanzierung des Kaufes.

Über 50 Personen haben uns bereits Nachrangdarlehen gegeben und damit den Kauf des Hauses erst möglich gemacht. Für den Ersatz auslaufender Nachrangdarlehen sowie für Renovierungs- und Sanierungsarbeiten sind wir immer wieder auf NRD angewiesen.